Farbcodierte Duplexsonographie

Mit der farbcodierten Duplexsonographie kann die Durchblutung von Organen und Blutströmungen in verschiedenen Gefäßen direkt dargestellt und mit unterschiedlichen Farben abgebildet werden. Hierfür gibt es einen Farbdoppler, Spektraldoppler, Powerdoppler und andere, bei welchen die Durchblutung von den Organen und Gefäßen als Geräusche, Kurven oder Farbbild dargestellt werden. So lassen sich verengte oder verschlossene Gefäße beurteilen. Durch hochwertige Geräteausstattung und kontinuierliche Weiterbildung unserer Ärzte können wir Ihnen diese Methode für den abdominellen Bereich, für die Extremitäten, z. B. zum Ausschluss eines Beinvenenverschlusses oder durch einen Thrombus, oder auch der Schilddrüse und den Lymphknoten an unserer Klinik anbieten.

 

 

 

bildwechsler-03.jpg

Notfall24h Interdisziplinäre Notfallambulanz
Tel: 06221/526-888

Letzte Aktualisierung

20. November 2017