Geburtshilfe

Informationsabend zur Geburtshilfe im St. Josefskrankenhaus

Vorträge, Informationen, Gesprächsmöglichkeiten mit Ärzten und Hebammen, Rundgang durch die Geburtsräume, Station und Säuglingszimmer.

Jeden letzten Donnerstag im Monat, 19.30 Uhr im ehemaligen Refektorium des Hauses, 4. Stock.
Der Zugang ist ausgeschildert.

Termine Informationsabende zur Geburtshilfe im St. Josefskrankenhaus 2016/2017

jeweils donnerstags:

  • 27. Oktober 2016
  • 24. November 2016
  • 29. Dezember 2016
  • 26. Januar 2017
  • 23. Februar 2017
  • 30. März 2017
  • 27. April 2017
  • 18. Mai 2017
  • 29. Juni 2017
  • 27. Juli 2017
  • 31. August 2017
  • 28. September 2017
  • 26. Oktober 2017
  • 30. November 2017
  • 28. Dezember 2017

Jeden Sonntag um 11 Uhr findet außerdem eine Kreißsaalführung statt.


Geburtsvorbereitungskurse

Dieses regelmäßige Angebot richtet sich an schwangere Frauen , die sich mental und praktisch auf ihr Geburtsereignis vorbereiten möchten. Unsere Hebammen informieren an jeweils sieben Kursabenden über die Vorgänge bei der Geburt und geben Übungsanleitungen zur Atmung, Lagerung und Entspannung während der Geburt. Sie beantworten gerne Ihre Fragen zur Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Während des Kurses finden drei Paarabende statt, an denen auch die Partner der werdenden Mütter eingeladen sind.

Die Kurse finden dienstags (18.30 Uhr bis 20.30 Uhr) oder donnerstags (18.00 Uhr bis 20.00 Uhr) statt.
Information und Anmeldung unter Telefon (06221) 526-217 (Kreißsaal). Die Anmeldung zum Kurs ist verbindlich.

Termine Geburtsvorbereitungskurse 2016/2017

  • 13. September bis 25. Oktober 2016, jeweils dienstags, 18.00 - 20.00 Uhr
  • 22. September bis 3. November 2016, jeweils donnerstags, 18.00 - 20.00 Uhr
  • 8. November bis 20. Dezember 2016, jeweils dienstags, 18.30 - 20.00 Uhr
  • 12. Januar bis 23. Februar 2017, jeweils donnerstags, 18.00 - 20.00 Uhr
  • 7. Februar bis 21. März 2017, jeweils dienstags, 18.30 - 20.30 Uhr
  • 2. März bis 13. April 2017, jeweils donnerstags, 18.00 - 20.00 Uhr
  • 25. April bis 6. Juni 2017, jeweils dienstags, 18.30 - 20.30 Uhr
  • 29. Juni bis 10. August 2017, jeweils donnerstags, 18.00 - 20.00 Uhr
  • 12. September bis 31. Oktober 2017, jeweils dienstags, 18.30 - 20.30 Uhr
  • 5. Oktober bis 16. November 2017, jeweils donnerstags, 18.00 - 20.00 Uhr
  • 7. November bis 19. Dezember 2017, jeweils dienstags, 18.30 - 20.30 Uhr

  • Kompaktkurs für Zweit-, Dritt- und Viertgebärende: 14. Juli, 21. Juli und 28. Juli, 18.00 - 20.00 Uhr (+ Partnertermin am 29. Juli 2017, 15.00 - 18.00 Uhr)

Hebammensprechstunde

Alle Schwangeren, die im St. Josefskrankenhaus entbinden möchten, können sich gerne vorab in der Hebammensprechstunde für die Geburt anmelden. Bei diesem Termin können Sie mit einer Hebamme alle wichtigen Fragen klären, Ihre Wünsche äußern und/oder Ängste ansprechen. Außerdem werden alle für die Geburt benötigten Papiere angelegt. Die Hebammensprechstunde findet immer alle 14 Tage mittwochs von 09:00-12:00 Uhr statt. Zu diesem Termin bitte Mutterpass, evtl. Befunde sowie Versichertenkarte mitbringen.
Termine bitte über den Kreißsaal vereinbaren, Telefon (06221) 526-217.

Rückbildungskurse

Nach der Geburt können sich interessierte Frauen für einem Rückbildungskurs im St. Josefskrankenhaus anmelden. Ziel des Kurses ist es, nach und nach alle Muskelpartien, die sich während der Schwangerschaft und Geburt verändert haben, wieder zu kräftigen. Die Rückbildungskurse finden immer Montag abends ohne Baby statt. Die Kurse umfassen jeweils acht Abende. Hier die nächsten Termine:

  • Montag, 11. September 2017 - 30. Oktober 2017 von 18:00 - 19:15 Uhr und von 19:30 - 20:45 Uhr.
  • Montag, 6. November 2017 - 18. Dezember 2017 von 18:00 - 19:15 Uhr und von 19:30 - 20:45 Uhr.

Bei Interesse beziehungsweise Fragen bitte Hebamme Linda Parks-Eiermann (Telefon 0172/6368922) kontaktieren.

Schwangerschaftsberatung des SkF e.V. Heidelberg

  • Hilfe bei Anträgen (zum Beispiel zu Elterngeld, Elternzeit, Kindergeld, u.v.m.)
  • Vermittlung wichtiger Adressen und Ansprechpartner (Kinderbetreuung, Behörden, Angebote für junge Familien)
  • Vermittlung finanzieller Hilfen in Notlagen
  • Broschüren zum Weiterlesen

Wir beraten kostenfrei, vertraulich und ohne Voranmeldung jeweils auf der Entbindungsstation des St. Josefskrankenhauses.Termine (jeweils mittwochs, 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr)

  • 14. September 2016
  • 12. Oktober 2016
  • 9. November 2016
  • 7. Dezember 2016
  • 18. Januar 2017
  • 15. Februar 2017
  • 15. März 2017
  • 12. April 2017
  • 10. Mai 2017
  • 7. Juni 2017

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.skf-heidelberg.de/schwangerschaftsberatung

 

Geburtsvorbereitende Akupunktur ...

... findet regelmäßig montags um 9.30 Uhr im Kreißsaal statt (ab Schwangerschaftswoche 36 + 0). Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Kosten: 10,- Euro.

 

Pilates für Schwangere und Pilates nach der Schwangerschaft

In unserem Pilates-Kurs für Schwangere können werdende Mütter Muskeln stärken, die sie für die Geburt ihres Babys benötigen. Durch Dehn-, Atem- und Lockerungsübungen beugen Sie Rückenschmerzen und schweren Beinen vor. Pilates kräftigt den Beckenboden auf sanfte Art und verbessert die Durchblutung. Die durch die Schwangerschaft veränderte Körperhaltung wird wieder in Balance gebracht. Die besondere Pilates-Atemtechnik steigert die Selbstwahrnehmung und fördert den Abbau von Stress. Es entsteht ein Gefühl von Wohlbefinden und Ruhe, das sich auch auf Ihr Baby überträgt. Auch die Sauerstoffversorgung von Mutter und Kind wird optimiert.

Durch die Schwangerschaft und die Geburt ist der Körper aus dem Gleichgewicht geraten. Besonders der Beckenboden und die Körpermitte werden durch das Pilates-Training gekräftigt. Durch gezielte Übungen wird die geschwächte Muskulatur gestärkt, die Körperwahrnehmung sensibilisiert und das Wohlbefinden gesteigert. Pilates ist nach der Geburt und Rückbildung das schonendste und effektivste Training für einen flachen Bauch und einen starken Beckenboden. Das Pilates-Training nach der Schwangerschaft kräftigt die tiefe Bauch- und Beckenbodenmuskulatur.

Weitere Informationen zu den Pilates-Angeboten finden Sie hier.

Termine: nach Absprache

Kursleiterin: Daniela Gold, Seminarleiterin für Entspannungsverfahren, Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung und Pilates-Trainerin

Weitere Informationen und Anmeldung unter der Telefonnummer 0152/33519366 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

op web.jpg

Notfall24h Interdisziplinäre Notfallambulanz
Tel: 06221/526-888

Letzte Aktualisierung

20. November 2017