Veranstaltungen

Fantasievolle Bilderausstellung im St. Josefskrankenhaus

b1Von Februar bis März werden im Eingangsbereich des St. Josefskrankenhaus Bilder des Heidelberger Künstlers Helmut Marin zu sehen sein. Der gelernte Schriftsetzer arbeitete als Layouter in einem Verlag und fand so auch zum Malen und Zeichnen. Sein Augenmerk galt zunächst Tusche- und Bleistiftzeichnungen ehe er in den 90er Jahren begann, großformatige Acrylwerke auf Leinwand und Holz zu malen. Seit 1994 ist er jährlich mit seinen Bildern auf der Handschuhsheimer Kunstaustellung „Hendsemer Art" zu Gast. Mit seinen Werken möchte Marin die Fantasie des Betrachters anzuregen und ihn anzuregen, dazu eigene Geschichten zu erfinden. Die Ausstellung im St. Josefskrankenhaus kann täglich zwischen 8 und 17 Uhr kostenfrei betrachtet werden. (ckl)

Neue Ausstellung im Eingangsbereich

einladung-sestakova-2014

Unter dem Motto „Farbige Vielfalt" wird am 28.November 2014 mit einer Vernissage die neue Ausstellung im Foyer des St. Joefskrankenhauses eröffnet. Monika Sestakova stellte bereits im 2013 ihre Bilder aus. Nun hatte Sie die tolle Idee dieses Jahr gemeinsam mit ihren Schülerinnen und Schülern eine Ausstellung durchzuführen. Die Vielfalt liegt nicht nur in den Farben auch die Motive und Techniken sind vielfältig. Die Ausstellung ist im Eingangsbereich bis Ende Januar 2015 zu sehen.

Als Diabetiker besser leben - 12. Heidelberger Diabetestag am St. Josefskrankenhaus

plakat diabetes-tag

Am Samstag, 18. Oktober, lädt das St. Josefskrankenhaus zum 12. Heidelberger Diabetestag ein. Von 9 bis 13 Uhr werden Fachvorträge gehalten, eine Koch-Show für Menschen mit Diabetes präsentiert, Beratungsgespräche und Vorsorgeuntersuchungen angeboten sowie neueste Produkte für Menschen mit Diabetes vorgestellt. Heidelbergs Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner unterstützt den Diabetestag als Schirmherr.

Louise von Marillac-Schule für Pflegeberufe präsentiert sich bei den Heidelberger Ausbildungstagen

Einblicke in die unterschiedlichsten Ausbildungsberufe bekommt man am Donnerstag und Freitag, 16. und 17. Oktober, bei den diesjährigen Heidelberger Ausbildungstagen. Im Kultur- und Kreativwirtschaftszentrum (Alte Feuerwache) in der Emil-Maier-Straße 16 stehen an beiden Tagen zahlreiche Betriebe aus Heidelberg und der angrenzenden Region bereit, um unterschiedlichste Berufsbilder praxisnah vor- und die zugehörigen Ausbildungswege darzustellen. Darunter auch die Louise von Marillac-Schule für Pflegeberufe: Praxisanleiter, Dozenten und Schüler zeigen Ausschnitte aus ihrem Berufsalltag, erläutern die verschiedenen Phasen der Ausbildung und stehen zu Fragen Rede und Antwort. Wer nach dem Schulabschluss noch nicht genau weiß, welcher Beruf zu ihm passt, kann sich bei den Ausbildungstagen informieren. Öffnungszeiten: Donnerstag: 9.30 Uhr bis 18 Uhr, Freitag: 9.30 Uhr bis 15 Uhr. (ckl)

bildwechsler-03.jpg

Notfall24h Interdisziplinäre Notfallambulanz
Tel: 06221/526-888

Letzte Aktualisierung

16. November 2017