Fuhrpark im Hof

„Toll, dass Sie an uns denken“ - St. Josefskrankenhaus dankt Rettungskräften

In der vergangenen Woche hatte das Heidelberger St. Josefskrankenhaus zum zweiten Mal zum „Blaulichtfest“ geladen. Dabei kamen mehrere Dutzend Rettungskräfte zusammen, darunter Sanitäter, Rettungshelfer und Notärzte, um bei Würstchen, leckeren Salaten, Kaffee und Kuchen mit den Mitarbeitern des St. Josefskrankenhauses ins Gespräch zu kommen.


„Wir möchten speziell den Rettungskräften der Region unseren Dank für die problemlose Zusammenarbeit und eine Anerkennung für deren zuverlässige Patientenversorgung aussprechen“, erläutert der Ärztliche Direktor und Chefarzt PD Dr. Erhard Siegel die Idee zur Aktion. Zum Blaulichtfest waren Mitarbeiter der Rettungs- und Krankentransportdienste geladen, darunter das Deutsche Rote Kreuz, der Malteser Hilfsdienst, der Arbeiter Samariter Bund, das Team Heidelberg, Moeve Krankentransporte, die Johanniter Unfallhilfe sowie die Feuerwehr. „Es ist toll, dass Sie an uns denken“, so eine Rettungsassistentin des Roten Kreuzes, die ihre Pause zwischen zwei Einsätzen am St. Josefskrankenhaus verbrachte. Und ein tolles Bild mit einem ganzen Hof voller Rettungswagen bleibt vom Blaulichtfest in Erinnerung. (ckl)

kapelle.jpg

Notfall24h Interdisziplinäre Notfallambulanz
Tel: 06221/526-888

Letzte Aktualisierung

16. November 2017